EXKURSION 4

MieterInnenbetreuung und MieterInnenschutz

 

 

Ort
15. Bezirk
Sprache
Englisch
10.45  
Dauer: 2 Stunden
Anfahrtszeit
30 Minuten

Mit dem anhaltenden Wachstum Wiens boomt die Immobilienentwicklung in der Stadt.

Niedrige Zinsen in Verbindung mit einem starken Bevölkerungswachstum ziehen Immobilieninvestoren und -entwickler an. Der Verkauf von Wohnungen auf dem Immobilienmarkt ist zu einem profitablen Geschäft geworden. Das Machtungleichgewicht zwischen Vermietern und Mietern wird zu einem sichtbaren Problem. Die Mieterhilfe ist die einzige Einrichtung in Wien, die rasche und kostenlose Unterstützung bei allen Wohnfragen bietet. 

Die Mieterhilfe unterstützt Mieter und Mieterinnen bei Konflikten mit Vermietern, die ihre Pflichten vernachlässigen und versuchen, ihre Mieter aus der Wohnung zu drängen. Falls massive Baugebrechen vorliegen oder es zu systematischen Kündigungsklagen kommt, werden Mieterversammlungen zur Information der Mieter über ihre grundlegenden Rechte organisiert. In bestimmten Fällen werden den Mietern Rechtsanwälte vermittelt. Indem wir gefährdete Mieter in unserer Gesellschaft schützen, stärken wir das Gefüge, das unsere Gemeinschaft zusammenhält.

Bei der Exkursion erlangen Sie Kenntnisse über soziale Konflikte in Verbindung mit der Immobilienentwicklung. Sie sehen eine Präsentation über vergangene und aktuelle Fälle von Mieterbelästigung sowie die Art und Weise, wie die Mieterhilfe diese erfolgreich bewältigt hat.

Besichtigung des Kauerhofs

Wir besichtigen Gebäude, in denen Belästigung stattgefunden haben und sehen, wie das Eingreifen der Mieterhilfe den Menschen geholfen hat, die dort leben. Das Projekt Kauerhof ist ein ehemaliges Spekulationsobjekt, welches mit städtischer Unterstützung saniert und schließlich mit dem Stadterneuerungspreis ausgezeichnet wurde.

WEITERE EXKURSIONEN

1. Sonnwendviertel | 2. Rabenhof | 3. Smarter Together | 4. Mieterbetreuung und Mieterschutz | 5. Wohnberatung Wien